user_mobilelogo

Änderungen in Version 11.01

Neuerungen

 

Bei Änderungen am Plan wird sofort ein Sternchen in der Kopfzeile des Programms angezeigt. Damit kann man erkennen, dass man Änderungen gemacht, den Plan aber noch nicht gespeichert hat.

In der Funktion 'Datei - Einstelllungen - Iconleiste' kann man jetzt eine Dropliste in der Iconleiste einfügen, mit der man den aktuellen bemaßungsstil auswählen kann. Damit ist man noch schneller beim Vermaßen von Plänen mit unterschiedlichen Bemaßungsstilen.

Bemaßungen: Der Bemaßungsstil hat eine neue Option 'gleiche Maße zusammenfassen'. Wenn diese Option auf 'Ja' steht, dann werden gleiche Maße, die in einer Maßkette direkt hintereinander stehen, zusammengefasst. Es werden nicht alle Maßzahlen einzeln angezeigt, sondern die Maßzahl wird nur einmal angezeigt und dazu die Information wie oft sie dort nebeneinander steht. Beispiel: 5x0.625

Texte / Beschriftungen: Texte und Beschriftungen können wahlweise Linien unterbrechen oder sie tun dies nicht und überkreuzen sich dann mit den Linien. Diese Einstellung konnte bisher nur im Planprogramm geändert werden und stand am einzelnen Planfenster. Jetzt kann diese Einstellung im Textstil oder sogar am einzelnen Text geändert werden. Damit kann diese Einstellung auch im Bauwerk verändert werden. Mit der Option 'Automatisch' reagiert das Programm wie bisher und nimmt die Einstellung des Planfensters.

Texte / Beschriftungen: Texte und Beschriftungen wurden bisher immer automatisch so gedreht, dass sie immer von unten oder von rechts lesbar waren. Dieses Verhalten kann jetzt beeinflusst werden. Im Textstil oder am einzelnen Text kann eingestellt werden ob der Text normgerecht ausgerichtet werden soll (= immer von unten / rechts lesbar) oder nicht.

Es gibt einen neuen Endtyp für Linien, und zwar das Linienende 'Kreis' mit einstellbarem Durchmesser. Damit kann man Linien zeichnen an deren Anfang oder Ende ein Kreis erzeugt wird.

Graphiken und Bilder in Graphikfenstern können nun nachträglich in der Größe verändert werden um sie einem Maßstab anzupassen. Oft werden Graphiken eingelesen um auf ihnen maßstäblich weiter zu arbeiten. Problem ist bislang das genaue Abbildungsverhältnis zu erreichen. Eine neue Funktion erlaubt folgendes Vorgehen:
Die Graphik wird wie üblich mit einer ungefähren Größe eingefügt. Über die Graphik wird ein normales Zeichenfenster mit dem gewünschten Maßstab gelegt.
In dem Zeichenfenster misst man nun Punkte der Graphik, deren Abstand bekannt ist. Man kann dazu auch eine Maßkette erzeugen. Diese 'Punkte' können nicht gefangen werden; es sollte also ein möglichst großer Abstand sein.
Die Funktion '7-9-1 Graphikfenster ändern' wird aufgerufen. Dort werden die gemessene und die gewünschte Länge eingetragen. Der nötige Faktor für die Größenänderung errechnet sich automatisch daraus.

 

Änderungen in Version 10.02

Korrekturen

Mit PlanCAD-L (V10.01) erstellte Vorlagen konnten nicht verwendet werden.

Mit PlanCAD-L (V10.01) gespeicherte Pläne konnten danach nicht mehr geöffnet werden.

Dateien aus PlanCAD-L konnten nicht mehr mit einem Doppelklick aus dem Explorer gestartet werden.

 

Änderungen in Version 10.01

Neuerungen

PlanCAD wurde mit der Version 10 auf Unicode umgestellt. Damit können Sonderzeichen und vor allem besondere Schriftzeichen aus anderen Sprachen korrekt dargestellt werden. Dies hat zur Folge, dass Pläne und Teilzeichnungen aus der Version 10 nicht mehr in der Version 9 oder älter geöffnet werden können.

Korrekturen

Beim Sammeldruck konnte es in einigen Projekten zum Absturz kommen.

Beim nachträglichen Ändern von Durchmesservermaßungen ist die Maßkette manchmal versprungen. Sie lag dann an einer völlig anderen Stelle auf Plan.

Beim Drehen einer Schraffur konnte das Programm abstürzen.

Beim Ändern und erneuten Positionieren eines bestehenden Textes hatte das Abbrechen der Koordinateneingabe zu einem Absturz geführt.

Nach dem Strecken von Maßketten blieben rote Punkte übrig.

Die Koordinatenanzeige am unteren Bildrand wurde in Einzelfällen falsch angezeigt.

Mehrzeiliger Text: Beim Wählen eines Positionierpunkts ging der vorher eingegebene Drehwinkel verloren.

 

Änderungen in Version 9.04

Korrekturen

Der importierte RTF Text im Planprogramm wurde nach einem Schritt zurück/vor nicht mehr angezeigt.

Mit schwarzem Hintergrund sah man die RTF-Texte auf dem Plan nicht

Im Plan eingefügte RTF Datei war in Einzelfällen nach erneutem Planöffnen unsichtbar.

Nach dem Einlesen einer Teilzeichnung konnte nicht sofort übers Dropdown auf die neuen Layer zugegriffen werden.

Planinfo wurde bei "Speichern unter" beim Überschreiben eines vorhandenen Plans nicht richtig gespeichert

Manchmal kam es zum Absturz bei Funktion Strecken

"Wert" für Linienstärke ließ sich bei Schraffuren manchmal nicht ändern.

Texte wurden nach dem Editieren nicht mehr korrekt positioniert, wenn man ein freies Koordiantensystem verwendet hatte.

Zwischenablage in Mehrzeiligen Text einfügen: Bei langen Texten wird nicht sofort der gesamte Text angezeigt.

 

Änderungen in Version 9.01

Neuerungen

Die Möglichkeit Einstellungen zu speichern wurde in verschiedenen Dialogboxen eingebaut. Damit verbunden ist die Möglichkeit, diese Einstellungen zu ändern, zu sortieren, per email zu verschicken oder Favoriten anzulegen. Diese Erweiterung wurde in folgenden Dialogboxen eingebaut: Zeichnen - Einstellungen; Layer; Bemaßungsstil and Textstil; Höhenkoten

Die Layer können jetzt einer Layergruppe zugeordnet werden. Dadurch kann man mit einem Klick eine andere Auswahl an Layern auswählen und aktiv schalten.

Mittellinie: Im Zeichnen-Menü gibt es eine neue Funktion 'Mittellinie' Damit kann man Mittellinien zwischen zwei beliebigen Linien erzeugen. Bei parallel Linien ergibt sich eine normale Mittellinie, bei schrägen Linien eine Winkelhalbierende.

Die Funktion 'Teilzeichnung' wurde so erweitert, dass man gleich eine Layergruppe für neue Layer auswählen kann, die mit der Teilzeichnung mitkommen. Außerdem wurde die Dialogbox dynamisch aufgebaut, sodass man jetzt ihre Größe ändern kann.

Die Liste der 'Weiteren Pläne' wurde verlängert, sodass jetzt mehr Pläne auf einmal in der Liste sichtbar sind.

Im Menü 'Datei – Import' gibt es jetzt den Import von RTF-Texten. Dies ist zum Beispiel dann sehr hilfreich, wenn man Materiallisten auf einem Plan einfügen möchte.

Bei der Ausgabe hatte der Ausgabename immer "Planprogramm Plot" gelautet. Dadurch hatten auch die PDF-Dateien bei der PDF-Ausgabe diesen Namen. Jetzt wird die Plannummer in Kombination mit der Planinfo als Ausgabename verwendet.

In den 'Einstellungen – Bildschirmelemente' kann man jetzt die Drehrichtung des Mausrades für den Zoombereich einstellen.

Korrekturen

Wollte man in den Linieneinstellungen einen Wert für die Strichstärke eingeben, musste man das Feld zweimal anklicken.

Beim Trennen von Kreisen konnte es passieren, dass der Kreis gelöscht wurde.

Bei der Eingaben von Höhenkoten musste man zweimal Maus-Rechts betätigen, wenn man das Hilfsmenü öffnen wollte.

Bei der Positionierung von Teilzeichnungen mit der Pfeiltaste und Abstand wurde der Abstand nicht vom letzten Punkt aus gemessen.

Hatte man die Papiergröße verkleinert, dann war das Planfenster nicht automatisch angepasst worden.

In der Vorschau von Plänen (beim Öffnen von Plänen) waren Bildfenster manchmal doppelt angezeigt worden.

Bei der Einstellung von Linienstilen mit dem Pfeil B am Ende der Linie war es manchmal zum Absturz gekommen.

In der Ausgabe für den Sammeldruck hatte man bei schwarzem Hintergrund die Papiergröße nicht lesen können.

 

Änderungen in Version 8.01

Von der Version 7 auf die Version 8 hat es keine Erweiterungen sondern nur Korrekturen und Anpassungen zum übrigen Programmsystem gebenen. Die Auffälligsten Veränderungen sind rein optischer Natur. So wurden die Icons und die Iconleiste selbst neu gemacht und die Icons sind in der Größe einstellbar.

Korrektur K08603: Ein Absturz in der Funktion 'Ecke' wurde behoben.

Korrektur K08398: Es konnte immer nur eine Planvorlage gelöscht werden. Jetzt können mehrere Planvorlagen mit der taste Strg oder Shift markiert und dann gelöscht werden.

Korrektur K08503: Beim Ändern der Plangröße hatte sich der Maßstab der einzelnen Fenster verändert.

Korrektur K08836: Bei der Funktion 'Strecken' konnte es in Einzelfällen zum Absturz kommen.

Korrektur K08235: Bei der direkten Schwar/Weiß- Ausgabe waren Grafiken trotzdem in Farbe ausgedruckt worden.

Korrektur K08714: Bei der Eingabe von Kreisen mit Tangente war es im Einzelfall zu Abstürzen gekommen.

Korrektur K08887: Hatte man die Gruppenwahl eingeschaltet war es bei den Funktionen 'Strecken' und 'Skalieren' zum Absturz gekommmen.

Korrektur K09126: Beim Einfügen von Planobjekten, bei denen Radiusvermaßungen enthalten waren, über die Zwischenablage war es zum Absturz gekommen.

Korrektur K10138: Verschiedene Probleme im Bereich der Teilzeichnungsbibliotheken wurden behoben.

Korrektur K08598: Beim Kopieren von Winkelvermaßungen über die Zwischenablage hatte sich deren Farbe geändert.

Korrektur K09128: In der Dialogbox zum Öffnen von Plänen war bei schwarzem Hintergrund die Anzeige der Plangröße nicht sichtbar.

Korrektur K09717: Hatte man das Icon für die Gruppenwahl aus der Iconleiste gelöscht, war es zum Absturz gekommen, wenn die gruppenwahl über das Menü ausschalten wollte.

 

Änderungen in Version 7.01

Da die meisten Erweiterungen für 2007 schon in der Version 6.02 freigegeben worden waren, werden sie hier nicht mehr erwähnt.

Erweiterung: Neue Funktion 'Automatische Planvorlagengenerierung'. Beim ersten Start des Programm nach der Installtion erscheint eine Abfrage, ob man automatisch passende Planvorlagen für die eigenen Ausgabegeräte erzeugen lassen möchte. Man bekommt dann alle Ausgabegeräte angeboten und man kann dann entscheiden, ob für dieses Gerät Planvorlagen erzeugt werden sollen. Diese Funktion kann jederzeit nachträglich über die Funktion 'Vorlagen - Auto. erzeugen' ausgelöst werden.

Erweiterung: Wenn man über die Funktion 'Seite einrichten' die Papierabmessung eines Planes ändert, werden jetzt die Fenster auf diesem plan automatisch in der Größe angepasst.

Korrektur K07788: Bechriftungen wurden nciht in den Teilzeichnungen abgespeichert.

Korrektur K07853: Die Funktion 'Ausschnitt kopieren' hatte die Referenzlinie von Beschriftungen nicht mitkopiert

Korrektur K07845: Beim Kopieren von Planausschnitten über die Zwischenablage konnte es in Einzelfällen zu Abstürzen kommen.

Korrektur K07862: Man konnte kein freies Fenster über die Shortcuts 725 anlegen.

Korrektur K08103: Der Linientyp von gerade geänderten Linien hat sich manchmal automatisch zurückgestellt.

Korrektur K08161: Die Funktion 'Flächenermittlung' hatte in der Einheit square feet nicht korrekt funktioniert.

Korrektur K08100: In den Textstilen konnte man die Eingabedialogbox für die Spaltenbreiten nicht mit 'Ok' bestätigt werden.

Korrektur K08118: Beim Positionieren von Teilzeichnungen konnte Punkte von gerade vorher platzierten Teilzeichnungen nicht gefangen werden.

Korrektur K08185: Beim Strecken sind in manchen Fälle die Maßketten verloren geganegn.

Korrektur K08274: Beim Importieren von Grafikdateien mit Kyrillischen Zeichen ist das Programm abgestürzt.

Korrektur K07966: Bei der Planausgabe in einem anderen Format war der Maßstab nicht korrekt, wenn man den Plan nicht angepasst hatte.

Korrektur K08152: Nach der größenanpassung eines Plans konnte man die Fenster nicht grafisch in der Größe anpassen.

Korrektur K08110: In der Einstellung der Textstile hatte der Schalter 'DHP-Standard' nicht korrekt funktioniert.

Korrektur K07790: Beim Anlegen eines neuen Plans konnte man nicht genug Zeichen für die Planinfo eingeben.

Korrektur K07963: Beim Zeichnen von Linien und Verwendung von Hilfsfunktionen (mittlere Maustaste) hatte sich der Fensterausschnitt nicht mehr automatisch verschoben, wenn man mit dem Cursor an den Bildrand gekommen war.

Korrektur K08162: Beim Arbeiten in der Einheit fett/inch konnte man für die Relativkoordinaten keinen Y-Abstand eingeben.

Korrektur K08123: Beim Trennen von Maßketten wurde das zweite Teilstück dem aktuellen Layer zugeordnet, anstatt den ursprünglichen Layer zu behalten.

Korrektur K08314: Bei der Funktion 'Punkte - Bogen aufteilen' war ein falscher Hifstext angezeigt worden.

 

Änderungen in Version 6.02

Erweiterung K07507: Neue Funktion 'Trennen'. Im Menü 'Bearbeiten' gibt es die neue Funktion 'Trennen' zum Trennen von Linien.

Erweiterung K07308: Neue Funktion 'Kopieren im Bogen'. Im Menü 'Bearbeiten' gibt es die neue Funktion 'Kopieren im Bogen'. Damit kann man die gewählten Objekte im Kreis um einen Punkt kopieren.

Erweiterung K06131: Neue Funktion 'Beschriftung'. Mit Beschriftungen kann man Texte einfügen, die einen Rahmen und einen einfach oder mehrfach geknickten Pfeil zu einem Bezugspunkt haben können.

Erweiterung K06965: In der Funktion 'Maße einfügen' können jetzt mehrere Maßketten auf einmal gewählt werden. Die gewählten Punkte werden dann in allen gewählten Maßketten eingefügt.

Erweiterung K07187: An verschiedenen Stellen wurde das automatische Verschieben des Bildausschnittes eingebaut, wenn man mit der Maus an den Bildrand kommt.

Änderung K07548: Den Status des aktuellen Textstils gibt es nicht mehr. Jede Dialogbox zum Eingeben von Texten merkt sich jetzt den zuletzt verwendeten Textstil.

Änderung K07515: Freie Koordinatensysteme bleiben jetzt bei einem Undo-Schritt aktiv. Wenn man den Plan mit einem aktiven Freien Koordinatensystem speichert, ist dieses Koordinatensystem auch nach dem erneuten Öffnen aktiv.

Korrektur K06813: Im Plan wurde manchmal der Winkel zwischen sich kreuzenden Linien falsch erzeugt.

Korrektur K07240: Manchmal war es beim Strecken zum Absturz gekommen.

Korrektur K07130: Der Dezimaltrenner bei der Eingabe von Texten hatte nicht korrekt funktioniert.

Korrektur K07385: In seltenen Fällen war es bei der Eingabe von horizontalen Endvermaßungen zum Absturz gekommen.

Korrektur K06984: Wenn man versucht hatte eine Gruppe zu verschieben und man hatte diese Operation abgebrochen, dann war ein teil der Zeichnung verschwunden.

Korrektur K07131: Bei der Schraffureingabe konnte während der Kontureingabe nur eine Kontur für Inseln eingegeben werden.

Korrektur K07223: Bei der Ausgabe von Zeichnungen über den PDF-Drucker Maxx PDFMailer war es zu Problemen gekommen.

Korrektur K06904: Beim verschieben einer Maßzahl in einer endvermaßung hatte sich die Null am Anfang der Maßkette auch verschoben.

Korrektur K07275: In verschiedenen Situationen konnte keine Schraffur in Kreisen oder Kreisbögen erzeugt werden.

Korrektur K07365: Die Funktion 'Ausschnitt kopieren hatte die Maßketten gelöscht, die nur teilweise im Auswahlfenster lagen.

Korrektur K07247: Die Funktion 'Strecken' hatte die ausgeschalteten Objekte kopiert.

Korrektur K07323: In Einzelfällen war das Programm abgestürzt, wenn man die Dialogobox 'Fenstereigenschaften' mit 'Abbruch' beendet hatte.

Korrektur K07412: Beim Platzieren von Maßketten wurde das Raster nicht verwendet.

Korrektur K07185: Beim Kopieren von Texten waren die Eckpunkte nicht angezeigt worden, wenn man nach der Wahl des Texts näher herangezoomt hatte.

Korrektur K07115: Zum Öffnen des temporären Menüs mit dem Objektfang hatte man zweimal auf die mittlere Maustaste drücken müssen anstatt nur einmal.

Korrektur K07073: Hatte man während der Funktion 'Texte - Schieben' den Zoomausschnitt verschoben, dann hatte das Programm die Texte zum Auswählen nicht mehr gefunden.

Korrektur K07340: Der Absturz der Funktion 'Maß einfügen', wenn man die Funktion direkt wieder beendet hatte, ohne eine Maßkette zu wählen, wurde behoben.

Korrektur K07415: Beim Platzieren von Teilzeichnungen mit der Hilfsfunktion 'Punkt Richtung Abstand' war der Basispunkt nicht abgefragt worden.

 

Änderungen in Version 6.01

Erweiterung K05966: Neue Funktionen Skalieren, Strecken, Verlängern. Mit diesen Funktionen können alle Planobjekte bearbeitet werden.

Erweiterung K06461: Neue Funktion 'Trennen'.

Erweiterung K06860: Neue Funktion Fase / Abrunden.

Erweiterung K05988: Linien und Kreisbogen können jetzt verschiedene Enden bekommen: Für den Anfang und das Ende können getrennt Endstile wie Rund, Eckig, Punkt, Raute, verschiedene Pfeile eingestellt werden.

Erweiterung K06335: Grafikfenster werden jetzt auch in der Vorschau angezeigt.

Erweiterung K06340: Die Ansichtsfenster können jetzt auch über die Fenstereigenschaften grafisch in der Größe angepasst werden. (Buttons rechts neben den Feldern für Breite und Höhe des Fensters.)

Erweiterung: Jeder Plan kann jetzt eine Planinfo haben. Diese kann beim Anlegen eingegeben und nachträglich über 'Datei - Planinfo' geändert werden. Die Planinfo wird im Programmkopf und den entsprechenden Dialogboxen angezeigt. Sie kann auch über ein Kennwort an beliebiger Stelle des Plans eingefügt werden.

Erweiterung K06965: Mit der Funktion 'Maß einfügen' können jetzt gleich mehrere Maßketten gewählt werden. Der gewählte Punkt wird dann in allen gewählten Maßketten gleichzeitig eingefügt.

Änderung K06798: Hatte man die Eingabe eines Linienzuges (oder einer Linie) mit Maus-Rechts beendet, wurde die ganze Funktion beendet. Jetzt kann man direkt den Anfangspunkt des nächsten Linienzuges wählen.

Änderung K06911: Die Länge der Dropliste für die Wahl des aktuellen Layers wurde vergrößert.

Korrektur K05864: Wurde in PlanCAD-L ein Plan aus einem anderen Verzeichnis als dem Standardverzeichnis geöffnet, wurde es später trotzdem im Standardverzeichnis gespeichert.

Korrektur K05865: In bestimmten Fällen konnte es in PlanCAD-L zum Abstrz kommen, wenn Schraffuren gelöscht und dann gleich erneut eingegeben hatte.

Korrektur K05867: Bei Zwischen-Endvermaßungen war die Startzahl (0) zu dicht an der Maßlinie.

Korrektur K05878: Bei schwarzem Hintergrund waren die Punkte des Rasters nicht sichtbar.

Korrektur K05879: In PlanCAD-L konnte man Pläne in der Dialogbox nicht mit einem Doppelklick öffnen.

Korrektur K05880: In PlanCAD-L konnte man in der Dialogbox zum Speichern der Pläne kein neues Verzeichnis anlagen.

Korrektur K05881: In PlanCAD-L konnte man Dateinamen mit problematischen Sonderzeichen eingeben.

Korrektur K05884: Bei der Eingabe eines Rechteckes wurde dies immer parallel zur globalen X-Achse angelegt, anstatt parallel zur X-Achse des aktuellen FKS.

Korrektur K06097: In den Dialogboxen zum Ändern der Eigenschaften von Planobjekten kann jetzt im Feld 'Layer' direkt in die Layer-Dialogbox verzweigt werden. Dieser Button hatte teilweise nicht funktioniert und teilweise hat er gar nicht existiert.

Korrektur K06099: Der Hilfstext in der Dialogzeile für die Funktion 'Maßzahlen editieren' war falsch.

Korrektur K06138: In der Layer-Dialogbox funktioniert jetzt das Scrolen mit dem Mausrad korrekt.

Korrektur K06146: Die Randeinstellungen bei 'Datei - Seite einrichten' wurden nicht immer korrekt gespeichert.

Korrektur K06191: Bei der Einheit 'feet-inch' im Bemaßungsstil konnten die 'Fractions' nicht eingestellt werden.

Korrektur K06248: der Maßstab eines Fenster konnte nicht auf 0 zurückgesetzt werden.

Korrektur K06264: Beim Zoomen in der Löschfunktion hatte man plötzlich 2 Gummilinien.

Korrektur K06287: Es konnte keine Schraffur erzeugt werden, wenn Startpunkt und Endpunkt der Kontur den selben X-Wert hatten.

Korrektur K06303: Beim Auswählen von Texten, um sie zu verschieben, hatte das Fadenkreuz den Zoombereich nicht verschoben.

Korrektur K06385: Probleme bei der Auswahl mehrerer Pläne für den Sammeldruck gelöst, wenn es sehr viele Pläne in der Liste gab.

Korrektur K06407: Schraffuren wurden aus Teilzeichnungen nicht eingelesen.

Korrektur K06421: An verschiedenen Stellen des Programms war ein zweiter Cursor aufgetaucht. (Hatte aber keinen Einfluss auf die Funktionalität)

Korrektur K06448: Über 'Start - Ende - Höhe' wurde kein Kreisbogen erzeugt.

Korrektur K06521: Hatte man über Koordinaten eine Linie eingegeben, die länger war als der Plan breit, dann hatte sich dabei das Ansichtsfenster verschoben.

Korrektur K06589: Beim Einfügen von Plan-Ausschnitten aus der Zwischenablage mit der Option 'Ausrichten' wurden die eingefügten Objekte nicht immer am gewählten Punkt platziert.

Korrektur K06710: In Kreisen wurden Schraffuren teilweise nicht korrekt dargestellt.

Korrektur K06792: In der Funktion Bemaßungsstil hatte der Button 'DHP Standard' nicht korrekt funktioniert.

Korrektur K06815: Beim mehrfachen Einfügen einer Teilzeichnung hatte sich diese immer weiter vom Cursor verschoben.

 

Änderungen in Version 5.04

Erweiterung: K05042: Funktion 'Versetzen': Der Abstand kann jetzt über den Button in der Dialogbox gemessen werden.

Korrektur: K05391: Es gab bei manchen PDF-Programmen Probleme beim Erstellen von PDF-Ausgaben, wenn man gepunktete Linien verwendet hatte. Wir haben daher den Linientyp etwas geändert.

Korrektur: K05463: Leerzeichen in mehrzeiligen Texten sind manchmal verloren gegangen.

Korrektur: K05624: In seltenen Fällen gab es einen Absturz beim Aufbau der Voranzeige in der Dialogbox 'Plan - Öffnen'.

Korrektur: K05664: In seltenen Fällen gab es einen Absturz beim Kopieren von Planobjekten, wenn Schraffuren dabei waren.

Korrektur: K05865: In einem speziellen Fall kam es zum Absturz, wenn man die Schraffureingabe aufgerufen hatte.

Korrektur: K05565: Die Eingabe von Relativkoordinaten bei Verwendung eines Benutzerkoordinatensystems hat nicht funktioniert.

Korrektur: K05536: Bei Präfix und Suffix wurden die Leerzeichen nicht gespeichert und Fragezeichen konnten nicht eingegeben werden.

Korrektur: K05581: In manchen Droplisten wurden die Textstile nicht alphabetisch sortiert.

Korrektur: K05695: Wenn man in der Linieneingabe die Linienlänge gemessen hatte, wurde die Linie falsch erzeugt.

Korrektur: K05819: Rechtecke wurden falsch erzeugt, wenn man mit Relativkoordinaten gearbeitet hat und außerdem die Kantenlängen gemessen hat.

Korrektur: K05713: PlanCAD-L hatte Sicherungsdateien mit falschen Endungen erzeugt. Daher konnten diese nicht wieder geöffnet werden.

Korrektur: K05757: In seltenen Fällen kam es zu einem Absturz beim Arbeiten mit Bibliothek für Ansichtsfenster.

Korrektur: K05864: Pläne die in PlanCAD-L geöffnet wurden, wurden immer im Standardverzeichnis gespeichert, auch wenn man sie aus einem anderen Verzeichnis geöffnet hatte.

 

Änderungen in Version 5.03

Erweiterung: K05144: Im Viewer-Modus können jetzt auch Grafiken importiert werden.

Erweiterung: K04224: Am Cursor ist jetzt zu sehen, ob ein Objektfang eingestellt ist. In diesem Fall bekommt das Quadrat einen zusätzlichen Rahmen.

Erweiterung: K03489: Die Bemaßungsstile wurden grundlegend überarbeitet und erweitert.

Es können jetzt zusätzliche Optionen für Maßketten, Höhenkoten und Winkel verwendet werden: Präfix, Suffix, Zusatztext bei Maßketten

Erweiterung: Es gibt einen neuen Maßkettentyp 'Zwischen-Endvermaßung', der die Maßzahlen von Zwischenvermaßung und Endvermaßung kombiniert.

Erweiterung: T00129: Die Punkte werden jetzt mit einem Rahmen (Wie bisher) und einem Punkt in der Mitte dargestellt. Die Größe des Rahmens ist einstellbar.

Erweiterung: K03491: Es gibt neue Bemaßungen: Radiusbemaßung, Durchmesserbemaßung, Bogenbemaßung.

Korrektur: K02677: Die Funktion 'Anpassen' wurde so korrigiert, dass die anzupassende Linien jetzt an beiden Enden gleichzeitig angepasst wird.

Korrektur: K04107: Die voreingestellte Linienstärke hatte sich geändert, wenn man die Linienstärke einer vorhandenen Linie geändert hatte.

Korrektur: K03946: Die Farbe des Textes war bei der Flächenermittlung falsch.

Korrektur K04278: Absturz bei Eingabe eines einzeiligen Textfeldes ohne Text

Korrektur: K04440: Absturz beim Einfügen einer Teilzeichnung

Korrektur: K04396: Kopieren von Elementen: Absturz in der Messfunktion bei Hilfsfunktion Koordinateneingabe

Korrektur: K04784: Es konnten nicht mehrere Maßzahlen auf einmal verschoben werden.

Dies geht jetzt mit 'Kreuzen' oder 'Fenster'. Über das Kontextmenü (Maus rechts) kann man jetzt auch einen Maßtext direkt verschieben.

Korrektur: K04679: Absturz beim Speichern eines Planfensters in der Bibliothek für Ansichtsfenster.

Korrektur: K04915: Bei der Druckausgabe ist in manchen Fällen das Fadenkreuz verschwunden.

Korrektur: K05189: Der Name eines angelegten Freien Koordinatensystems wurde nicht gespeichert.

Korrektur: K03830: Maßzahlen haben sich manchmal überschrieben.

Korrektur: K03762: Bei Drehwinkeln ungleich 0.0 wurden Texte mit einem falschen Winkel eingefügt.

Korrektur: K03832: Planprogramm - Bearbeitungsfunktionen:

der Startpunkt für die Auswahllinie verschiebt sich mit dem Zoombereich

Korrektur: K04231: Die Maßketten bekamen nicht die Farbe des Layers obwohl dies eingestellt war.

Korrektur: K04248: Beim Ausrichten von Teilzeichnungen kann man nicht zoomen und Texte fehlten

Korrektur: K04342: Beim Wählen von Objekten zum Speichern als Teilzeichnung funktionierte kein Zoom

Korrektur: K04259: Schraffuren ließen sich mit den Selektionsfunktion Fenster und Kreuzen nicht löschen

Korrektur: K03969: Schraffuren konnten keiner Gruppe zugeordnet werden

Korrektur: K04430: Schraffur 'Dämmstoffe' wurde mit falscher 'Abmessung auf Papier' erzeugt

Korrektur: K04651: Bei dem Messbutton, der in manchen Funktionen verfügbar ist, kam es zum Absturz.

Korrektur: K04807: Die Millimeterzahlen haben manchmal in der Architekturbemaßung gefehlt.

Korrektur: K04693: Die Icons unterhalb des konstanten Bereichsmenüs sind manchmal verschwunden.

Korrektur: K04948: Verschiedene Probleme bezüglich der Planabmessungen bei der Ausgabe wurden behoben.

 

Änderungen in Version 4.05

Problem: K03579: Verschiedene Probleme mit Texten korrigiert

Korrektur: K03383: Probleme bei DXF-Import behoben

Korrektur: K03581: Einfügen aus Zwischenablage wird nicht vollständig beendet

Korrektur: K03593: Das Aktualisieren der Kennwörter wurde nicht als Änderung des Plan berücksichtigt.

Erweiterung K03395: Fehleingabe bei Linienstärken wurden abgefangen

Es kommt immer wieder vor, dass Fehler bei der Eingabe der Linienstärke gemacht werden. Beim Verlassen der Dialogboxen in denen Linienstärken eingegeben werden können, wird die Strichstärke überprüft und bei Werten über 0.005m ein Hinweis erscheinen.

Korrektur: K03530: Die Messfunktion funktioniert nach Aufruf über Shift-MausRechts nicht korrekt.

Der Aufruf über die mittlere Maustaste funktionierte korrekt.

Korrektur: K03493: In manchen Fällen stand eine falsche Maßzahl in einer Maßkette.

Korrektur: K03446: Beim Verschieben von Winkeln wurde das Fadenkreuz nicht mehr angezeigt.

Korrektur: J03444: Beim Einfügen eines Ansichtsfensters aus der Bibliothek wurde ein falscher Maßstab erzeugt.

Korrektur: K03509: Nach 'Speichern Unter' hat sich die Plannummer in der Legendenzeile nicht geändert.

Korrektur: K03509: Beim Einfügen einer Teilzeichnung in gezoomtem Planbereich wurden die Fangpunkte nicht gefunden.

Korrektur: K03396: In manchen Situationen funktionierte des Mausrad für den Zoom nicht.

Erweiterung K03393: Auswahl mehrerer Schraffuren über Linie, Fenster, Kreuzen selektierte immer nur eine Schraffur

Beim Löschen von Schraffuren kann ich mit den Funktionen 'Linie', 'Fenster' und 'Kreuzen' mehrere Schraffuren auswählen. Bisher wurde aber immer nur eine Schraffur zum Löschen angeboten. Jetzt werden alle selektierten Schraffuren gelöscht.

Korrektur: K03315: Die Punktgröße konnte nicht beeinflusst werden.

Korrektur: K03310: Der Scrollbalken fehlte in der Eingabe der Tabellenspalten

 

Änderungen in Version 4.01

Erweiterung: K02568: Punkte fangen beim schieben von Texten

Beim Schieben von Texten ist manchmal hilfreich wenn Punkte gefangen werden, manchmal wäre es aber besser wenn keine Punkte gefangen werden. In der Dialogbox 'Datei - Einstellungen - Allgemein' (1-7-1) wurde unterhalb des Feldes 'Anzahl der DO/UNDO Schritte' eine Dropliste eingebaut "Punkte fangen beim Schieben von Texten" Mit 'Ja' werden beim Schieben von Texten Punkte gefangen. Es stehen alle Fangfunktionen des 2D-Editors zur Verfügung. Dies gilt für einzeilige und mehrzeilige Texte.

Korrektur: K02606: Beim Einfügen von Teilzeichnungen wird der Test verschoben, wenn man gleichzeitig um mehr als 90° dreht

Erweiterung: K02616: Linien für Tabellen

Die Tabellen in PlanCAD-L können mit automatischen Linien versehen werden. Die Linien werden genau auf die Abmessungen der Tabelle und ihrer Spalten gezeichnet: Die vertikalen Linien liegen genau auf den Spaltenbreiten, die horizontalen ergeben sich aus den Zeilenhöhen. Die Linien von Tabellen werden nach den Texten gezeichnet, damit sie nicht vom Text überdeckt werden. Die Farbe ist dieselbe wie die Textfarbe. Folgende Linien werden mit der anzugebenden Linienstärke gezeichnet: Rahmen: Der umschreibende Rechteck-Rahmen des ganzen Textes. 1.Zeile: Die horizontale Linie unter der ersten Zeile. Zeilen: Die horizontalen Linien zwischen den übrigen Zeilen. Spalten: Die vertikalen Linien zwischen den Spalten.

Erweiterung: K02617: Tabellen: Optionen für Spaltenbreite

Die Eingabe für die Spaltenbreite sollten mit Droplisten gemacht werden. Diese haben folgende Optionen: =, < und >. Allen drei Optionen folgt eine Werteingabe. '=' bedeutet feste Spaltenbreite wie jetzt. '<' bedeutet, dass das Programm die Spaltenbreite automatisch an den tatsächlichen Text anpasst bis zu dieser maximalen Spaltenbreite. '>' bedeutet, dass das Programm die Spaltenbreite automatisch an den tatsächlichen Text anpassen, aber mit mindestens dieser minimalen Spaltenbreite.

Erweiterung: K02622: Flächenermittlung in Planprogramm

Im Texte-Menü kann eine Flächenermittlung aufgerufen werden. Durch wählen einer Fläche wie bei den Schraffuren, wird die Größe der Fläche ermittelt und mit einem Zusatztext im Plan eingefügt.

Korrektur: K02546: Schraffuren können nicht verschoben, kopiert, gedreht,... werden

Korrektur: K02685: Maßketten spiegeln funktioniert teilweise nicht richtig

Problem: K02725: Anlegen eines neuen Plans: Nach Wahl einer Vorlage manchmal Ok-Button noch gesperrt

Korrektur: K02277: Beim Zeichnen eines Kreisbogens über 2 Punkte und Höhe sollte die Höhe abgefragt werden.

In der Planansicht kann man mit der Funktion 'Fenster - Ausschnitt schieben' (7-4) die Zeichnung unterhalb des Ansichtsfensters verschieben. Dieses Verschieben des Ausschnittes wurde auch im Zeichenbereich eingebaut. Dazu hängt der gestrichelte Rahmen mit der linken unteren Ecke am Fadenkreuz und kann verschoben werden.

Erweiterung: K02349: 'Maßkette ändern': Die Maßketten können auch mit 'Fenster', 'Kreuzen', 'Linie' gewählt werden

Mit der Funktion 'Bemaßung - Maßketten - Ändern' (5-6) musste man alle Maßketten einzeln wählen. Hier können jetzt auch die Funktionen 'Fenster', 'Kreuzen', 'Linie' verwendet werden.

Erweiterung: K02566: Schieben von Grafikfenstern

In PlanCAD-L ist die Funktion 'Fenster - Grafikfenster - Schieben' (7-9-2) eingebaut worden. Mit dieser Funktion können die importierten Grafikfenster verschoben werden. Zum Schieben muss kein Punkt gefangen werden, das Fenster kann, genau wie beim Importieren, frei verschoben werden. Das Fadenkreuz ist nicht sichtbar. Beim Bewegen der Maus, verschiebt sich das Fenster.

Korrektur: K02414: In der Dialogbox 'Textstile' werden die Schriftarten nicht alphabetisch sortiert.

Korrektur: K02467: Wenn man während dem Wählen von Objekten mit der Hilfsfunktion 'Linie' den Zoombereich verändern, verschiebt sich der 1. Punkt der Linie

Korrektur: K02508: Höhenkoten werden nach dem Einfügen aus der Zwischenablage falsch dargestellt.

Erweiterung: K02951: Plan schließen: Abfrage 'letzte Änderung Speichern?' erweitert

Wenn man einen Plan geöffnet hat, an dem etwas geändert wurde, erscheint beim Schließen des Plans (1-1-5) die Abfrage 'Letzte Änderung speichern?'. Hier wurde ein Button ergänzt: "Abbruch" Der Schließen-Vorgang des Plans wird abgebrochen, der Plan bleibt geöffnet.

Korrektur: K03025: Beim Einfügen des Kennworts für das Erstellungsdatum wird jetzt gleich das aktuelle Datum angezeigt

Korrektur: K03087: Manche farbige Linien fehlen in der Schwarz-Weiß Ausgabe

Korrektur: K03112: Bei Autosicherung nicht alle offenen Pläne der Reihe nach anzeigen

Änderung: K03117: Fangen von Texten beim Berühren mit dem Fadenkreuz

Zur Zeit werden Texte sowohl bei der Auswahl, als auch beim Berühren mit dem Fadenkreuz (Hovering) nur am Textrand gefangen. Dies wurde so gemacht, damit man noch mit MR eine Lupe - machen kann, auch wenn der Darstellungsbereich vollständig in einem Text liegt. Nun wurde folgendes geändert: Wenn in einer Funktion ein Text angewählt werden kann, so kann er immer an einem beliebigen Punkt innerhalb des Textes (also des Textrahmens) gewählt werden. Der Text wird auch an einem beliebigen Punkt innerhalb des Textes gehovert, wenn der Text ein bestimmtes Verhältnis zum aktuellen Lupenbereich hat.

Erweiterung: K02771: Bei den Eingabe von Höhenkoten sind jetzt alle Fangfunktionen (mittlere Maustaste) verfügbar

Korrektur: K02805: Grafikfenster verschieben sich bei Planausgabe, wenn man den Plan in einem anderen Format ausgiebt.

Korrektur: K02925: Bei der Auswahl von Teilzeichnungen oder Ansichtsfenstern verschwindet das Datum in den Kennwörtern.